Tempora-Coaching: Zeitreise zu dir selbst

„Tempora“ steht in der Grammatik für die verschiedenen Zeitformen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Vielleicht kennst du auch das lateinische Sprichwort: „Tempora mutantur et nos mutamur in illis“. Auf Deutsch heißt es: „Die Zeiten ändern sich und wir ändern uns in ihnen“. Und genau darum geht es im Tempora-Coaching: Die eigene Veränderung, die eigene Persönlichkeitsentwicklung über die Zeiten und mit Blick in die Gegenwart, die Vergangenheit und die Zukunft.

Das Tempora-Coaching ist im wahrsten Sinne des Wortes eine lebensverändernde Zeitenreise zu dir selbst. Zu dir selbst und zu deinen Gefühlen, denn hinter jedem Veränderungswunsch stecken unerfüllte Bedürfnisse, Gefühle, die du so nicht willst, die dich aber immer wieder einholen (z.B. Wut, Trauer, Ohnmacht, Angst, Scham oder auch das Gefühl, nicht gut / schön / liebenswert genug zu sein, nicht ernstgenommen / gesehen / wertgeschätzt / geliebt / … zu werden etc.)

Deine Reiseroute im Tempora-Coaching

Gegenwart:
Du im Hier und Jetzt

Wir starten die Reise im Hier und Jetzt: Was ist momentan in deinem Leben, wo du dir eine Veränderung wünscht, sich aber einfach nichts ändert? Was passiert dir irgendwie immer wieder, selbst wenn sich die äußeren Umstände geändert haben? Wie fühlst du dich dabei?

Erzähl mir davon. Dann schließe die Augen und spüre in dich hinein. Du darfst entspannen, dich einfach von mir führen lassen. Bei dir ankommen und wahrnehmen, was sich zeigt – das können Gedanken, Gefühle oder auch körperliche Symptome sein.

Alles was sich dabei zeigt, darf sich zeigen. 

Vergangenheit:
Begegne deinem inneren Kind

Anschließend schauen wir zurück in deine Vergangenheit: Woher kennst du das Gefühl? An was erinnert es dich? Was hast du damals (vielleicht sogar bewusst) für einen Entschluss gefasst oder welcher Glaubenssatz hat sich dort (unbewusst) in dir festgesetzt? Wie fühlt es sich damit an für dich? Ist er dir noch dienlich oder stimmt er mit etwas Abstand betrachtet vielleicht gar nicht (mehr)? Bist du bereit, ihn zu transformieren oder gänzlich loszulassen?

Was sich hier zeigt, muss nicht unbedingt einer real durchlebten Situation entsprechen. Wenn sich dir hier dein inneres Kind zeigen will, nimm es wahr. Nimm wahr, wie es ihm geht, was es fühlt. Was es dir vielleicht sagen möchte.

Zukunft:
Deine neue Entscheidung

Nun darfst du eine neue Entscheidung treffen: Was ist in Wirklichkeit viel wahrer? Was wird ab sofort in deinem Leben gelten, weil es stimmt, weil es stimmiger ist? Wie fühlt sich das an für dich?

Dann lass uns weiter reisen in die Zukunft: Wie sieht die Zukunft aus, in der deine neue Entscheidung gilt? Was hat sich verändert? Wie hast du dich verändert? Wie sieht deine größte und schönste Vision für dein Leben aus? Wie reagiert dein Umfeld darauf und wie reagierst du auf dein Umfeld? Welche Veränderung kannst du in der Ursprungssituation wahrnehmen, wenn sie in deiner Zukunft nochmal auftauchen sollte? Wie geht es dir damit? Was fühlst du? Wie fühlst du dich?

 

Gegenwart:
Im neuen Hier und Jetzt

Herzlich willkommen zurück im neuen Hier und Jetzt! Du kannst stolz auf dich sein, dass du diese Reise unternommen hast! Wie geht es dir?

Die Gefühle aus deiner Zukunft darfst du nun mit zurück ins neue Hier und Jetzt nehmen. Du darfst sie immer wieder in der Gegenwart weiter fühlen. Denn das ermutigt und bestärkt dich, an deiner neuen Entscheidung fest zu halten, sie mehr und mehr umzusetzen und somit immer mehr in dein Leben zu ziehen. 

Es geht nun darum, deine Vision immer mehr mit Leben zu füllen – dein Leben immer mehr mit deiner Vision zu füllen. Du wirst verblüfft sein, was sich dir nun für Möglichkeiten bieten werden – nutze sie!

 

Das möchtest du auch?

Dann melde dich bei mir!
Beschreibe mir kurz dein Thema, was dich zu mir führt, wo du eine Veränderung wünscht. 
Lass mich gerne auch schon wissen, wann es dir am besten passt.
Terminwünsche versuche ich wann immer es geht zu ermöglichen. 

Tempora-Coaching ist das richtige für dich...

… wenn du dir schon länger eine Veränderung in einem Lebensbereich wünschst, es aber irgendwie bisher nicht klappt. Zum Beispiel kann das sein:

  • Dein Freund/Mann oder deine Freundin/Frau ist nur am Meckern, beachtet dich kaum, schränkt dich ein oder ignoriert dich/deine Bedürfnisse ständig.
  • Du arbeitest zuverlässig und gewissenhaft, aber deine Chefin, dein Chef, nimmt es einfach nicht wahr, weiß es nicht wert zu schätzen.
  • Du fühlst dich generell nicht wahrgenommen, ernstgenommen oder wertgeschätzt.
  • Du fühlst dich ausgelaugt, weißt nicht „wo dir der Kopf steht“ und fragst dich, warum mache ich das eigentlich alles?
  • Du möchtest gerne schlanker sein, aber welche Diät auch immer du machst: Die Pfunde sind immer schneller wieder drauf, als sie unten waren.
  • Du möchtest eine berufliche Veränderung, weil es so für dich nicht weitergehen kann. Doch du bist dir unsicher, wie das aussehen soll.
  • Dein neuer Freund ist genauso ein Arsch wie deine Exfreunde / Deine neue Freundin nutzt dich schon wieder so aus, wie es deine Exfreundinnen auch getan haben.
  • Du möchtest mit einer konkreten Situation abschließen, aber es gelingt dir bisher nicht.
  • Du wünschst dir generell mehr Wohlbefinden, Harmonie, Liebe und inneren Frieden in deinem Leben.

… wenn du bereit bist, dich auf eine behutsam geführte Zeitreise zu deinen Gefühlen einzulassen und diese bejahend zu fühlen.

… wenn du selbstbewusster und achtsamer werden möchtest, dir und deinen Gefühlen gegenüber.

… wenn du bereit bist, dich selbst oder deine Sicht auf manche Dinge zu verändern, um selbst eine Veränderung zu bewirken.

… wenn du mehr über dich selbst herausfinden und dich persönlich weiterentwickeln willst.

Findest du dich darin wieder?

Dann melde dich bei mir!
Beschreibe mir kurz dein Thema, was dich zu mir führt, wo du eine Veränderung wünscht. 
Lass mich gerne auch schon wissen, wann es dir am besten passt.
Terminwünsche versuche ich wann immer es geht zu ermöglichen. 

Die häufigsten Fragen zum Tempora-Coaching

Hier möchte ich Antworten geben auf die häufigsten Fragen zum Tempora-Coaching. Wenn du weitere Fragen hast, darfst du mir sie gerne stellen. Nimm dazu einfach Kontakt mit mir auf.

Die gesamte Reise findet in einer Sitzung statt und dauert je nach Thema, je nach Erfahrung im bejahenden Fühlen und je nach Vertrautheit mit der Methode seitens der Klientin / des Klienten 60-120 Minuten.

Eine Tempora-Coaching Sitzung kostet pauschal 120 €. Dabei spiel es keine Rolle, ob sie 60 oder 120 Minuten dauert.

Wenn du dir das (aus welchem Grund auch immer) derzeit finanziell nicht leisten kannst, du aber eine Veränderung in deinem Leben wünscht und umsetzen willst, schreib mich bitte trotzdem an. Auch dafür gibt es Lösungen.

Das kommt darauf an.

Hast du bereits einen guten Zugang zu deinen Gefühlen und kannst sie bejahend Fühlen, dann wird eine einzige Sitzung entsprechend tief gehen und bereits sehr viel bewirken. Häufig ist dann tatsächlich nur die eine Sitzung nötig, um positive Veränderungen in deinem Leben (bezogen auf das konkrete Thema) erreichen zu können.

Bist du noch nicht so vertraut im Umgang mit deinen Gefühlen, der Wahrnehmung und Beschreibung von dem, was sich zeigt, dient die erste oder die ersten Tempora-Coachingsitzungen in erster Linie dem Kennen- und Wahrnehmenlernen der Gefühle, dem Abbau vor der Angst vor Gefühlen und dem bejahenden Fühlen der Angst und weiterer Gefühle. Aber auch das bringt bereits spürbare und sehr wertvolle Veränderungen in dein Leben.

Hinweis: Damit sich die gewünschten Veränderungen zeigen können, ist es wichtig, dass du auch wirklich bereit dafür bist und deine neue Entscheidung umsetzt. Das Leben wird dir viele Möglichkeiten bieten und dich regelrecht testen, ob du das wirklich willst oder doch lieber am alt bekannten und gewohnten Verhalten und Fühlen festhalten willst. Es ist absolut normal, dass dir das nicht jedes Mal gelingt, du bist es schließlich anders gewohnt. Sei nachsichtig mit dir, wenn du im Nachhinein merkst, dass du wieder in alte Muster, altes Denken und altes Handeln gerutscht bist. Nimm es bewusst, aber nicht wertend wahr und bestärke dich darin, dass du dich auf die nächste Möglichkeit freust und dann die Chance nutzen wirst, um deine neue Entscheidung umzusetzen und zu leben.

Sei dir außerdem bewusst: Aktiv kannst du nur dich selbst verändern. Das Verhalten anderer dir gegenüber ist ihre Reaktion auf dich und sagt mehr über sie aus als über dich. Lässt du die Veränderung bei dir, in dir, zu, bewirkt das jedoch immer auch eine veränderte Reaktion im außen. Gleichzeitig macht es dich meist auch unabhängiger von den Reaktionen im außen.

Das Coaching findet in einem geschützten Videomeeting online statt, einem vertraulichen virtuellen Raum. Du kannst von jedem Ort der Welt teilnehmen, sofern du dort eine stabile Internetverbindung hast und Ton und Video übertragen kannst.

Ja, aber:

Ja, es ist oft so, dass man im eigenen Leben mehrere „Baustellen“ hat. Du darfst sie zu Beginn auch alle ansprechen.

Aber dann bitte ich dich zu entscheiden: Was ist davon besonders akut? Welches Thema ist es, das heute tiefer betrachtet werden soll? Oder ist dein Thema vielleicht sogar, dass du immer (zu) viele „Baustellen“ hast?

Pro Sitzung nehmen wir uns ein Thema vor, das du auswählst. Es kann durchaus vorkommen, dass sich im Laufe der Sitzung zeigt, dass da etwas anderes dahinter liegt, dass das gewählte Thema tatsächlich nur eine gewisse Stellvertreter-Funktion übernimmt. Dann arbeiten wir mit dem weiter, was dahinter liegt, denn da liegt das eigentliche Problem und somit der Schlüssel zur Lösung.

Bitte bereite für das Coaching folgendes vor:

  • Sorge für eine ungestörte Atmosphäre, in der du dich Wohlfühlst.
  • Achte darauf, dass dein Handy und andere Geräte lautlos sind.
  • Prüfe ggf., ob dein Laptop am Strom angeschlossen ist und ob Mikro und Kamera funktionieren.
  • Stelle dir etwas Wasser bereit.
  • Lege am besten auch Taschentücher in greifbare Nähe.

Eine Bitte an alle Kopfmenschen: Mach dir  vorab im wahrsten Sinne des Wortes nicht zu viele Gedanken, was du auf der Reise alles erleben könntest und plane sie bitte (abgesehen von deinem Thema, das du mitbringst) inhaltlich nicht vor.  Sei offen und neugierig: Es darf sich zeigen, was sich jeweils zeigen mag. Alles darf da sein und ist ok. Lass dich auf deine Gefühle ein und vertraue. Falls dir das schwer fällt, wäre übrigens auch genau das ein spannendes Thema…

… wenn du (noch) nicht bereit bist, deine Gefühle bejahend zu fühlen, denn das ist ein elementarer Teil des Tempora-Coachings. In diesem Fall kann ich dir ein eher gesprächs- als gefühlsorientiertes Coaching anbieten und dir gerne auch dabei helfen, (wieder) Zugang zu deinen Gefühlen zu finden.

Generell führe ich KEINE Coachings durch bei Menschen mit

  • akuten psychischen oder psychiatrischen Störungen. Bitte suche hier professionellen medizinischen Rat auf und folge den Anweisungen der Ärzt*innen / Therapeut*innen. Hole im Zweifel eine Zweitmeinung ein. Meine Coachings können dies NICHT leisten.
  • diagnostizierten Psychosen und wiederkehrenden Wahnvorstellungen und Realitätsverlust. Bitte folge den Anweisungen der Ärzt*innen / Therapeut*innen. Lasse im Zweifel eine Zweitmeinung einholen. Meine Coachings können dies NICHT leisten.
  • schweren und anhaltenden Depressionen oder wiederkehrenden suizidalen Gedanken bzw. konkreten suizidalen Absichten. Bitte suche das Gespräch mit Menschen, denen du vertraust oder wende dich an deine Hausärztin, deinen Hausarzt. Auch die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Telefonseelsorge sind rund um die Uhr für dich erreichbar unter 0800 1110111 und 0800 1110222.

Ich bin keine Psychologin oder Psychotherapeuten. Meine Coachings dienen ausschließlich der Persönlichkeitsentwicklung und individuellen Selbsterfahrung.

Gönne dir dein Tempora-Coaching!

Beschreibe mir kurz dein Thema, was dich zu mir führt, wo du eine Veränderung wünscht. 
Lass mich gerne auch schon wissen, wann es dir am besten passt.
Terminwünsche versuche ich wann immer es geht zu ermöglichen. 

Danke, dass ich dich begleiten darf! Ich freue mich auf dich!

Für die Zeitreise im Rahmen des Tempora-Coachings gehe ich anhand der Methode der „Liegenden Acht“ vor, die ich während meiner Ausbildung zur Greator Coach tiefgründig erlernen und vielfach selbst erleben durfte. Die Liegende Acht wurde von Christina und Walter Hommelsheim zusammengestellt, die darin verschiedene etablierte Coachingmethoden verschiedener Schulen zu einem ganzheitlichen Ansatz verbinden. Inzwischen ist die Liegende Acht eine eigenständige Coachingmethode, die tausendfach (vermutlich sogar millionenfach) angewandt wird und unzähligen Menschen auf dem Weg zu sich selbst, zu ihren Gefühlen und zu mehr Wohlbefinden, Liebe und innerem Frieden in ihrem Leben verholfen hat. Eine der Vielen bin ich. Dafür bin sehr, sehr dankbar! Durch meine Coachings möchte ich viele weitere Menschen dabei unterstützen, wieder mehr Liebe, Harmonie, Achtsamkeit, Wohlergehen und Frieden in ihr Leben zu ziehen – denn dadurch lässt sich all dies auch in der Welt immer mehr vermehren.

Das willst du auch für dich und die Welt? Dann melde dich bei mir und wir legen los!

Gratis für dich...

Gehe zu...

Social Media